Home
HOME

Nachrichten: , , | |14. April 2012

Golfclub Starnberg: 25 Jahre Golfgeschichte mitgeschrieben

Präsident Dr. Werner Proebstl - stolz auf das Clubwappen mit dem königlichen Segelschiff Bucentaur - inmitten der PGA-Pros Benedikt Reitmair (links) und Keith Read.

Dr. Werner Proebstl ist ein umsichtiger Präsident in Starnberg und führt den Golfclub mit 700 Mitgliedern (180 Jugendliche) in eine gute Zukunft. Dr. Proebstl: “Wer zu uns als Gast kommt, ist immer herzlich willkommen”. Gäste zahlen wochentags für 18 Löcher 65 Euro, Abendtarif und Jugendliche bis 21 Jahre 32,50 Euro. Fernmitglieder und VcG-Spieler 95 Euro, abends 47,50. Greenfee am Wochenende (Freitag ab 14 Uhr)  und Feiertagen: 95 Euro, abends und Jugendliche 47,50. Fernmitglieder und VcG-Spieler 125 Euro, abends 62,50. Gäste sollten am Wochende und Feiertagen mit Mitgliedern des GC Starnberg spielen.

25 Jahre Golfclub Starnberg
Im Mai 1986 gründeten Siegfried Hirt, Dietmar Knötig, Peter Lang, August Mehr, Albert Panke, Georg Schreiber und Helmut Wagner den GC Starnberg. August Mehr wurde im November 1987 zum ersten Präsidenten gewählt und schlug im Juni 1989 den “Goldenen Ball”. Rudolf Lisy folgte 1993 als Präsident auf August Mehr bis 2005. Seitdem fungiert Dr. Werner Proebstl als Präsident in Starnberg. Und in Starnberg wurde 1990 der erfolgreiche “Münchner Kreis” gegründet – bei Blitz und Donner während eines Gewitters.
Der GC Starnberg ist einer von 85 Partneranlagen des Presse Golf Clubs (PGC) in Deutschland, Österreich, Italien und Tschechien, sowie auf Mallorca und Zypern.

Dr. Werner Proebstl: “Seit 1986 versteht sich der GC Starnberg als Golfclub, der seinen Mitgliedern verpflichtet ist. Wir sind alle Eigentümer der Anlage und bestimmen unsere Geschicke selbst. Kein Investor setzt die Rahmenbedingungen und hat Gewinnerwartungen. Der Club ist wirtschaftlich hoch solide. Er ist seit langem der Club des gehobenen Mittelstandes.”

Spielführer Florian Eitle: “Blühende Obstbäume im Frühjahr, unaufhörliches Vogelgezwitscher im Sommer und die grossartige Laubfärbung im Herbst bieten beim Golfspielen höchsten Erholungswert.” Die Golfanlage ist auf sehr wasserdurchlässigem Kiesuntergrund gebaut und somit auch nach heftigen Regenfällen schnell wieder bespielbar. Und: Die erste und bislang einzige PGA Golfschule lehrt am Starnberger See.

Bayerische Meisterschaften
Vom 1. bis 3. Juni 2012 spielen Bayerns beste Damen und Herren im Golfclub Starnberg um die Titel – sehenswertes Amateurgolf. Anreiz für einen Besuch: Kostenlose Schnupperkurse der PGA Golfschule Starnberg. Zudem wird das ganze Jahr 2012 über die Starnberger Erhebung zur Stadt gefeiert – mit einem beeindruckenden Programm voller Folklore, Kultur und Sport. Zum Beispiel am 28. Juli die 1. Starnberger Stadtmeisterschaft im Golf, offen und zum attraktiven Preis von 59 Euro mit Abendveranstaltung (www.gcstarnberg.de)

Restaurant: Geniessen mit und ohne Handicap
Ein sympathischer Franzose – Jean-Michael Féret -  Gastronom im GC Starnberg, sorgt seit 2005 dafür, dass auch schlechte Schläge bei gutem Essen und Wein vergessen werden können. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, sowohl bei der bayerischen, als auch bei der feinen Küche – und den Getränken.

Diesen Artikel teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter
  • email

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben